Zurück zum Anfang

Was wir den Anfang nennen ist oft das Ende. Und etwas zu beenden bedeutet etwas anzufangen. Vom Ende aus fangen wir von Neuem an.

T. S. Eliot

Tiere auf unserem Bauernhof

Ein Meilenstein in der Bewirtschaftung des Betriebes war die Umstellung auf Mastschweinehaltung im Jahr 1971. Die zunehmende Mechanisierung auf den Feldern machte schließlich auch hier Dienstboten und Landarbeiter überflüssig. Heute ist der Betrieb mit modernsten Maschinen und Geräten ausgestattet, um auf den Feldern möglichst bodenschonend und nachhaltig produzieren zu können. Das geerntete Getreide wird zum Großteil zur Fütterung unserer Mastschweine verwendet.

Neben den Schweinen gibt es auf unserem Hof noch Franz den Hahn, und seine Hühnerschar. In ihrem Freiluftdomizil können die Hühner nach Herzenslust scharren und dann und wann gibt es auch Nachwuchs. Ab und an besucht eine Ausreißerin den Garten. Gut möglich, dass Ihnen heute Berta oder Hilde begegnen.

Unsere Katze Karla sorgt dafür, dass Hof und Heuboden mausfrei bleiben. Kater Karlo liebt eher die Erholung. Aber für Katzenkinder ist immer gesorgt.